Mit ‘Klosterstadt-Express’ getaggte Artikel

VCD erinnert an Einstellung des Personen­zugverkehrs nach Maulbronn vor 40 Jahren

Mittwoch, 29. Mai 2013

VCD Pforzheim/Enz, Presseinformation Nr. 15/2013, Mühlacker, 27. Mai 2013
150 Jahre Grenzbahnhof Mühlacker zeigt Bedeutung der Eisenbahn

150 Jahre Eisenbahnknotenpunkt Mühlacker (1. Juni 1863), 40 Jahre Einstellung Per­sonen­zugverkehr nach Maulbronn (2. Juni 1973), 22 Jahre Einstellung Personen­zug­verkehr Bretten – Mühl­acker 30. Mai 1991 – dieses Auf und Ab im Verkehrsangebot ist Anlass für den ökologischen Verkehrsclub Deutschland (VCD), die Verkehrspolitik der vergangenen Jahre im (früheren) Oberamt Maulbronn Revue passieren zu las­sen.

VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb: „Die Eisenbahn hat die Wirtschaft der Region entscheidend geprägt, der Aufstieg Mühl­ackers zur Industriestadt wurde vom Bahnhof und den guten Verkehrsverbindungen –gerade auch im Personenverkehr – ent­scheidend bestimmt. Andere, früher bedeutendere Orte wie z.B. Maulbronn mit dem Oberamt –ver­gleichbar mit der heutigen Kreisverwaltung des Enzkreises –oder Knittlingen an der frü­he­ren Postkutschenlinie Stuttgart – Frankfurt hatten das Nachsehen.
(weiterlesen…)

VCD zufrieden mit Fahrgastnachfrage nach Maulbronn

Mittwoch, 01. Mai 2013

VCD Pforzheim/Enz, Presseinformation Nr. 11/2013, Mühlacker, 1. Mai 2013
Klosterstadt-Express gut angenommen

Klosterstadt-Express

Klosterstadt-Express

Am 1. Mai begann wieder die Saison der Ausflugszüge, Wander- und Rad­wander­busse. Auch der Ausflugs­zug Kloster­stadt-Express nach Maul­bronn fährt nun wieder immer sonn- und feier­tags morgens von Tübingen über Pforzheim (ab 10:11), Enz­berg (ab 10:18) und Maul­bronn-West nach Maul­bronn-Stadtbahnhof, dem Endpunkt der kurzen Nebenstrecke durch den Maulbronner Wald und pendelt anschließend nahezu stündlich zwischen Mühl­acker und Maulbronn. „Am 1. Mai waren nach Maulbronn mehr Fahrgäste unter­wegs als mit dem Enztäler Radexpress nach Bad Wildbad“, freut sich VCD-Landes­vor­sitzen­der Matthias Lieb über die rege Fahrgast­nachfrage am 1. Mai im Aus­flugs­zug nach Maul­bronn, die bis zum Nachmittag auch schon die Zahl der werk­täglichen Umsteiger am Westbahnhof um das Doppelte überschritten hatte. Dabei kamen die Fahrgäste im Klosterstadt-Express nicht nur aus der näheren Umgebung, sondern sogar aus Konstanz und Japan und freuten sich über die gute Betreuung durch die ehren­amtlichen VCD-Zugbegleiter.

Ab dem ersten Mai sind in ganz Baden-Württemberg auf vielen Bahn- und Buslinien an Sonn- und Feiertagen besondere Aus­flugs­züge oder –Busse im Einsatz.

Eine Übersicht gibt es hier: http://www.vcd-bw.de/service/ausflugsverkehr

VCD informiert über Saisonstart der Ausflugszüge und – busse im Enzkreis

Sonntag, 28. April 2013

VCD Pforzheim/Enz, Presseinformation Nr. 10/2013, Mühlacker, 28. April 2013
Saisonstart der Ausflugszüge und -busse am 1. Mai
­Mühlacker Zentrum des Ausflugsverkehrs im Enzkreis

Am 1. Mai beginnt wieder die Saison der Ausflugszüge, Wander- und Rad­wander­busse. „Seit über 15 Jahren gibt es im Enzkreis besondere Züge, die im Sommer­halb­jahr immer sonn- und feier­tags zu touristisch interessanten Zielen unterwegs sind“, erklärt Matthias Lieb, Landesvorsitzender des ökologischen Verkehrsclub VCD. Inzwischen habe sich Mühlacker zum Zentrum dieses Ausflugs­verkehrs entwickelt, so der VCD. „Die schon bekannten Aus­flugs­züge Klosterstadt-Express nach Maulbronn zum Kloster und Enztäler Radexpress nach Bad Wildbad wurden im letzten Jahr durch eine Wanderbus-Linie von Mühlacker zur Ehmetsklinge nach Zaber­feld ergänzt“, so Matthias Lieb.
(weiterlesen…)

Mit Bus und Bahn am Nordschwarzwaldtag mobil

Dienstag, 16. April 2013

Presseinformation Nr. 8/2013, Mühlacker, 16. April 2013
Klosterstadt-Express nach Maulbronn unterwegs

Erfreut über die gute Zusammenarbeit der Verbünde im Nord­schwarzwald zeigt sich der ökologische Verkehrsclub Deutschland (VCD) anlässlich des Nordschwarzwald­tages am Sonntag, 21. April. An diesem Tag gelten die Tages­karten der Verkehrs­verbünde Freuden­stadt, Calw und Pforzheim-Enzkreis jeweils in allen drei Ver­bün­den in den Bussen und Bahnen.

Damit können die vielfältigen Aktionen des Nordschwarzwaldtages bequem und preis­wert mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden –ein guter Grund, einmal das Auto stehen und sich chauffieren zu lassen und damit die Region aus einer neuen Per­spektive kennen zu lernen“, erklärt VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb.
(weiterlesen…)

Saison-Start für Ausflugszug Klosterstadt-Express

Sonntag, 24. Februar 2013

VCD Pforzheim/Enz, Presseinformation Nr. 2/2013, Mühlacker, 22. Februar 2013
Ehrenamtliche Zugbegleiter des VCD informieren

Im 99. Jahr des Bestehens der Bahnstrecke nach Maulbronn startet der Ausflugszug Klosterstadt-Express an diesem Wochenende an­lässlich des Ostereiermarktes in die Saison 2013.

Wie schon in den Jahren zuvor gibt es an den Markttagen samstags und sonntags einen Pendelverkehr alle 30 Minuten zwischen den beiden Maulbronner Bahnhöfen, abgestimmt auf die Stadtbahn-Linie S9 Mühlacker – Maulbronn-West – Bretten – Bruch­sal. „In Ver­bindung mit der Buslinie 700 Mühlacker – Maulbronn –Bretten führt dies am Samstag zu einem 30-Minuten-Takt von Mühlacker nach Maulbronn und zeigt, wie ein attraktiver Nahverkehr dauer­haft aussehen könnte“, erklärt VCD-Landes­vorsitzender Matthias Lieb, der sich seit 1995 für die Bahnlinie nach Maulbronn engagiert.
(weiterlesen…)

Rückblick auf Klosterstadt-Express nach Maul­bronn

Donnerstag, 27. Dezember 2012

VCD Pforzheim/Enz, Presseinformation Nr. 18/2012, Mühlacker, 26. Dezember 2012
Sonderfahrten an Markttagen gut nachgefragt

Der Ausflugszug „Klosterstadt-Express“ nach Maulbronn, der vor 15 Jahren vom öko­logischen Verkehrsclub VCD initiiert wurde, kann auf ein erfolgreiches Jahr 2012 zu­rück­blicken.

Insbesondere die seit einigen Jahren angebotenen Pendelfahrten im 30-Minuten-Takt während Markttagen im Klosterhof erfreuen sich zunehmender Beliebtheit“, erklärt VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb. Während des diesjährigen Weihnachtsmarktes waren pro Fahrt 40 bis 70 Fahrgäste im Zug, das ergab über beide Tage zusammen über 1.300 Fahrgäste oder fast doppelt so viele als noch 2011.
(weiterlesen…)

Mit Bus und Bahn zu Veranstaltungen im östlichen Enzkreis

Freitag, 14. September 2012

VCD Pforzheim/Enz, Presseinformation Nr. 14/2012, Mühlacker, 14. September 2012
Klosterstadt-Express und Freizeitbus Ehmetsklinge unterwegs

Am Wochenende 15./16. September ist der Ausflugszug Kloster­stadt-Express an beiden Tagen unterwegs nach Maulbronn. Anlässlich des Kräuter- und Erntemarktes im Klosterhofes pendelt der rote Triebwagen der Kulturbahn im 30-Minuten-Takt von 10 bis 18 Uhr zwischen den beiden Maulbronner Bahnhöfen – jeweils ab­gestimmt auf die Stadtbahnlinien der S9 Mühlacker- Bretten – Bruch­sal. Die jeweils erste Fahrt am Samstag und Sonntag startet um 10:11 in Pforzheim Hbf über Enzberg (10:18) und Maulbronn-West (10.29). Die weiteren Abfahrten in Maulbronn-West sind jeweils zur Minute 18 und 48, in Maulbronn-Stadt Minute 05 (An­schluss Richtung Mühlacker) sowie 35 (Anschluss Richtung Bretten).
(weiterlesen…)

Saisonstart der Ausflugszüge und -busse am 1. Mai

Sonntag, 29. April 2012

VCD Pforzheim/Enz, Presseinformation Nr. 3/2012, Mühlacker, 29. April 2012
Mühlacker Zentrum des Ausflugsverkehrs im Enzkreis

Am 1. Mai beginnt wieder die Saison der Ausflugszüge, Wander- und Rad­wander­busse. „Seit 15 Jahren gibt es im Enzkreis besondere Züge, die im Sommer­halbjahr immer sonn- und feiertags zu touristisch interessanten Zielen unterwegs sind“, erklärt Matthias Lieb, Landes­vorsitzender des ökologischen Verkehrsclub VCD. Inzwischen habe sich Mühlacker zum Zentrum dieses Ausflugsverkehrs entwickelt, so der VCD. „Die schon bekannten Ausflugszüge Klosterstadt-Express nach Maulbronn zum Kloster und Enztäler Radexpress nach Bad Wildbad werden ab dem 1. Mai durch eine Wander­bus-Linie von Mühlacker zur Ehmets­klinge nach Zaberfeld ergänzt“, so Matthias Lieb.
(weiterlesen…)

Zum Kräuter- und Erntemarkt per Bahn nach Maulbronn!

Donnerstag, 15. September 2011

VCD Pforzheim/Enz, Presseinformation Nr. 12/2011, Mühlacker, 11. September 2011
Mit Bus oder Zug alle 30 Minuten zum Kloster

Der Klosterstadt-Express, der Ausflugszug zum Kloster Maulbronn, fährt anlässlich des Maulbronner Kräuter- und Erntemarktes am kommenden Wochenende nach einem abweichenden Fahrplan. Wie an den weiteren Markttagen (Ostereiermarkt, Lebendiges Kunst­hand­werk, Weihnachtsmarkt und Mittelaltermarkt bzw. Kloster­fest) wird am Samstag sowie Sonntag während der Marktzeiten ein Zug­verkehr im 30-Minuten-Takt auf den ansonsten ungenutzten Gleisen zwischen der S-Bahn-Station Maulbronn-West (S-Bahnlinie S9 Mühlacker – Maulbronn-West – Bretten – Bruchsal) und dem Stadtbahnhof Maulbronn angeboten. Am Wochenende 17./18. September verwandelt sich der Klosterhof in einen Marktplatz für erlesene Natur­produkte. Die malerische Kulisse des Klosterhofes mit dem mächtigen Fruchtkasten lädt ein, die Welt der Mönche neu zu entdecken und die Erntezeit nach altem Brauch zu genießen. Während die Eltern die Marktstände besuchen, sind für Kinder Mit­mach­aktionen wie Basteln mit Kräutern oder Mit­mach­märchen angesagt. „Zur Anreise zum Markt im Maulbronner Klosterhof empfehlen sich der Ausflugszug Klosterstadt-Express sowie die Linienbusse“, erklärt Matthias Lieb, Landes­vorsitzender des Umwelt- und Verbraucherverbandes Verkehrs­club Deutschland (VCD). Sowohl per Bus (Haltestelle Kloster) als auch per Bahn (Stadt­bahnhof Maulbronn) sei Maulbronn am kommenden Wochenende gut in das ÖPNV-Netz eingebunden, so der VCD.
(weiterlesen…)

Mit dem Ausflugszug zum Bahnhofsfest

Sonntag, 28. August 2011

VCD Pforzheim/Enz, Presseinformation Nr. 11/2011, Mühlacker, 16. August 2011
Fest am Stadtbahnhof Maulbronn am 28.08.

Vor 97 Jahren im August 1914 wurde die kurze Bahnlinie Maulbronn-West – Maul­bronn-Stadtbahnhof eröffnet. Dieses Jubiläum wird am kom­­menden Sonntag, 29.08. mit dem Fest am Stadtbahnhof Maul­bronn gefeiert. Eine Ausstellung informiert über die wechselvolle Geschichte der Bahnlinie. „Der tägliche Personenverkehr wurde 1973 eingestellt, doch seit 1997 lebt die Bahnlinie an Sommersonntagen wieder –dann fährt der vom Ver­kehrsclub Deutschland, Kreisverband Pforzheim/Enzkreis e.V. (VCD) initiierte Ausflugszug „Klosterstadt-Express“von Pforzheim und Mühlacker zum Maulbronner Stadt­bahnhof“, erklärt VCD-Landes­vor­sitzender Matthias Lieb.

Wie bei jedem Maulbronner Bahnhofsfest bietet der mehrfach aus­gezeichnete Orts­verein Maulbronn des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), der im historischen Maul­bronner Bahn­hofsgebäude residiert, einen Einblick in seine Arbeit. Ein Rettungs­wagen steht zur Besichtigung bereit, Blutdruck messen und Ersthelfer-Kurse werden angeboten. Auch für Speis und Trank sorgt das DRK.

­Hinweise zur Anreise:

Von Pforzheim Hbf fährt immer sonntags der Klosterstadt-Express der „Kulturbahn“ direkt zum Stadtbahnhof in Maulbronn – Abfahrt in Pforzheim Hbf ist um 10:11. Zu­sätzlich gibt es fast im Stundentakt weitere Verbindungen nach Mühlacker, die dort unmittelbar Anschluss an den Klosterstadt-Express haben: Pforzheim Hbf ab 10:50, 11:43, 13:43, 14:43, 15:43, 16:43. Rückfahrmöglichkeiten per Bahn ab Maul­bronn bestehen stündlich von 14:35 bis 16:35 sowie um 17:24.

Von Mühlacker gibt es morgens eine Umsteigeverbindungen über Enzberg um 9:59 sowie im Takt Direktverbindungen (mit Halt in Ötisheim) um 11:08, 12:08, 14:08, 15:08, 16:08 und 17:08.

Von Bretten: Die Stadtbahn S 9 ab Bretten hat sonntags am Westbahnhof in Maul­bronn fast stündlich Anschluss an den Klosterstadt-Express nach Maulbronn: Bretten ab 10:02, 11:02, 12:02, 14:02, 15:02, 16:02 und 17:02. Rückfahr­möglichkeiten bestehen stündlich bis 17:24 ab Maulbronn-Stadt.

Von Pforzheim, Mühlacker, Vaihingen/Enz und Bretten fährt man mit der VPE-24-Stundenkarte besonders preiswert – als Ziel Maulbronn-West eingeben (5 Personen 24 Stunden mobil für € 8). KVV-Fahrkarten gelten in der Stadtbahn und im Kloster­stadt-Express bis Maulbronn.

Der Klosterstadt-Express fährt jeden Sonn- und Feiertag bis zum 16. Oktober nach Maulbronn. Die Radmitnahme ist kostenlos. Es gelten die Fahrkarten der Verkehrs­verbünde VPE und KVV sowie der DB AG.