Saisonstart Ausflugszug “Klosterstadt-Express” Tübingen – Calw – Pforzheim – Maulbronn am 1. Mai

VCD Pforzheim/Enz, Presseinformation Nr. 3/2014, Mühlacker, 27. April 2014
Klosterstadt-Express startet im Jubiläumsjahr in Ausflugs­saison
Neue Verbindung von Bad Wildbad und Eutingen nach Maul­bronn

Das Kloster Maulbronn feiert dieses Jahr 20 Jahre Weltkulturerbe-Status, die Bahn­linie nach Maulbronn wird 100 Jahre alt. „Lauter gute Gründe, sonn- und feier­tags per Bahn nach Maulbronn zu fahren“, erklärt Matthias Lieb vom ökologi­schen Ver­kehrsclub Deutschland (VCD), der 1997 den Ausflugszug Klosterstadt-Express nach Maulbronn aufs Gleis gesetzt hat: „In diesem Jahr wurde der Fahrplan weiter ver­bes­sert, neu ist morgens ein Halt in Eutingen um 10:17 sowie in Pforzheim An­schluss aus der Stadtbahn von Bad Wildbad.

Jeden Sonn- und Feiertags ab dem 1. Mai (bis zum 19, Oktober) startet der erste Zug morgens um 8:05 in Tübingen Hbf und fährt über Horb, Calw (9:34), Pforzheim-Weissenstein (9:57), Brötzingen-Mitte, Pforzheim Hbf (10:13), Eutingen, Enzberg (10.20) und erreicht um 10:35 den nur wenige Minuten Fußweg vom Kloster Maul­bronn entfernt liegenden Maulbronner Stadtbahnhof. Anschließend pendelt der moderne Triebwagen der Kulturbahn zwischen Maulbronn und Mühlacker im Stunden­takt (Mühlacker ab 11:08, 12:08, 14:08, 15:08, 16:08, 17:08, Maulbronn ab 10:38, 11:35, 12:35, 14:35, 15:35, 16:35). Um 17:24 verlässt der Zug den Bahnhof Maul­bronn-Stadt wieder mit Ziel Tübingen über Enzberg und Pforzheim (an 17:43).

Die Radmitnahme im Zug zwischen Horb, Pforzheim, Mühlacker und Maulbronn ist kostenlos, Maulbronn ist Ausgangspunkt mehrerer überregionaler Radwege, wie z.B. des Welterbe-Radweges von Maulbronn nach Speyer und idealer Startpunkt für Rad­touren oder Wanderungen durch den Naturpark Stromberg-Heuchelberg.

Im Klosterstadt-Express gelten die Verbundtarife des KVV und VPE sowie das Kultur­bahn-Ticket. Der Zug wird ehrenamtlich betreut von Zugbegleitern des VCD, die neben Fahrplan- und Tarif­auskünften auch Tipps zum Kloster geben. Weitere Infor­mationen un­ter http://www.klosterstadt-express.de. Fahrpläne sind auch un­ter http://www.bahn.de abrufbar, als Ziel „Maulbronn Stadt­bahnhof“ eingeben. Im Jahr 2014 feiert die kurze Bahnstrecke nach Maulbronn das 100jährige Jubiläum, für das Wochenende 30./31. August laufen die Vorbereitungen, geplant sind auch Son­der­fahrten mit besonderen Triebwagen.

Der Zug wird vom Land Baden-Württemberg bei der DB-Tochter Kulturbahn bestellt, es kommen moderne Dieseltriebwagen „RegioShuttle“ zum Einsatz.

Anreisetipp aus dem Bereich des KVV/Karlsruhe/Bruchsal: Die Stadt­bahnlinie S9 von Bruchsal/Bretten hat zwischen 10 Uhr und 17 Uhr (nicht 13 Uhr) stündlich Anschluss in Maulbronn-West an den Klosterstadt-Express nach und von Maulbronn.

Verwandte Artikel

Autor: VCD Baden-Württemberg.

Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort