Zum Schulanfang »Zu Fuß zur Schule«

Presseinformation Nr. 17/2013, Stuttgart, 06. September 2013
VCD gibt Tipps für sicheren Schulweg und empfiehlt Aktionstage »Zu Fuß zur Schule«

Zur Fuß zur Schule-Aktion in Ölbronn (Enzkreis) mit Laufbus-Haltestelle

Zur Fuß zur Schule-Aktion in Ölbronn (Enzkreis) mit Laufbus-Haltestelle

In der kommen­den Woche be­ginnt für viele Kin­der in Baden-Württem­berg das neue Schuljahr – eine Zeit neuer Erlebnisse. Unbe­dingt mit bedacht werden sollte der Schul­weg, denn der ist der erste Schritt hin zur selb­ständigen Mo­bi­li­tät. Viele El­tern haben Angst vor Un­fällen und bringen ihre Kin­der deshalb immer noch mit dem Auto zur Schule. Was sie nicht wissen: Den Kindern gehen so wichtige Erfahrun­gen verloren. Der VCD Kreis­verband Pforzheim/Enzkreis e.V. ermutigt daher alle Eltern und Kinder zu Fuß zur Schule zu gehen- zunächst gemeinsam und dann selbstständig.

Wenn Kinder selbstständig unterwegs sind, lernen sie Geschwindig­keiten und Entfernungen besser einzuschätzen, sie lernen sich zu orientieren und sammeln so wichtige Erfahrungen, um sich sicher im Verkehr zu bewegen. Diese Chancen dürfen Eltern den Kindern nicht vorenthalten“, so VCD-Landes­vorsitzender Matthias Lieb.

Um die Gefahren auf dem Schulweg zu vermeiden, rät der VCD, vor dem Schulanfang gemeinsam mit den Kindern einen sicheren Weg festzulegen. Dieser muss nicht der Kürzeste sein, sollte stattdessen gefährliche Kreuzungen umgehen. Um ein sou­ve­ränes Verhalten in möglichen Gefahrensituationen zu trainieren, empfiehlt es sich den Schulweg mehrmals gemeinsam abzulaufen.

Wie die Kinder diese wichtigen Erfahrungen im Straßenverkehr mit viel Spaß ge­winnen und vertiefen können, zeigt die Aktion »Zu Fuß zur Schule«, die auch in diesem Jahr zwischen dem 16. und 29. September durchgeführt wird. Die Anmeldung für Schulklassen und Kindergartengruppen läuft auf Hochtouren. Im Enzkreis haben sich schon mehrere Schulen angemeldet, so z.B. die Schule im Silahopp in Maul­bronn.

Wer noch mitmachen möchte, und erleben will, wie viel Spaß es macht, zu Fuß unter­wegs zu sein, kann sich noch unter http://www.zu-fuss-zur-Schule.de an­mel­den. Ideen, Tipps und Infor­ma­tionen, wie die Projekttage gestaltet werden können, stellt der VCD kostenlos auf der Projektwebseite zur Verfügung. Ein Poster mit erfolg­reichen Aktionsideen sowie weitere Materialien können darüber hinaus bestellt werden.

Anja Hänel, Referentin für Mobilitätsbildung beim VCD-Bundes­verband: „Es gibt viele Möglichkeiten, den Schulweg sicherer zu machen. Kein Grund also, die Kinder mit dem Auto zu chauffieren. Ganz im Gegenteil: Eltern, die ihr Kind bis vor das Schul­tor fahren, gefährden dabei oft andere Kinder durch zusätzliche Autofahrten. Des­wegen sollten Eltern gleich ab Anfang des neuen Schuljahres das Auto stehen lassen.

Unter allen teilnehmenden Gruppen, die ihre Aktionsidee auf der Webseite http://www.zu-fuss-zur-Schule.de vorstellen, verlost der VCD übrigens zehnmal 100 Euro für die Schulkasse oder die Kita­gruppe.

Mehr zum Thema:

Verwandte Artikel

Autor: VCD Baden-Württemberg.

Tags: , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort