Enzkreis und Pforzheim Verlierer beim Stuttgart 21-Stresstest

VCD Pforzheim/Enz, Presseinformation Nr. 10/2011, Mühlacker, 04. Juli 2011
Kein 30-Minuten-Takt berücksichtigt

hinsichtlich der zukünftigen schnellen Anbindung des Enz­kreises und Pforzheims an die Landeshauptstadt Stuttgart sieht der ökologische Verkehrs­club VCD mit der Vorstellung der Stuttgart21-Stresstest-Ergebnisse be­stätigt: „Anstatt den von der Region gefor­derten 30-Minuten-Taktes mit schnellen Zügen von Pforzheim und Mühlacker nach Stuttgart im morgend­lichen Berufsverkehr um­zu­setzen, lässt die DB beim Stresstest zwei Züge im 5-Minuten-Abstand fahren und dann folgt erst nach einer Stunde wieder ein schneller Zug“, kritisiert Matthias Lieb, VCD-Landesvorsitzender aus Mühlacker, den von der DB vorgelegten Fahrplan zum Stress­test für Stuttgart 21. Pforzheim und der Enzkreis seien die Verlierer des Stress­testes, beklagt der VCD und sieht seine früheren Befürchtungen bestätigt.

Mit Fahrplänen, die den Kundenbedürfnissen widersprechen, gewinnt man keinen Stress­test“, erklärt Matthias Lieb und beklagt, dass die Fahr­pläne „im stillen Kämmer­lein“ von DB-Strategen ausgetüftelt wurden, die sich nur um die Durch­führ­barkeit, nicht aber an der Fahr­gast­nachfrage orientiert hätten. Die DB habe aus VCD-Sicht bewusst vermieden, sinnvolle und notwendige Ergänzungen der Infra­struktur beim Stresstest zu berücksichtigen und nehme dafür für ihre Kunden untaugliche Fahr­pläne in Kauf. „Kapazitätsbestimmend für den neuen Bahnhof und seine Zulauf­gleise muss ein attraktiver Fahrplan für die Berufspendler sein und nicht die Vorgabe, keine weiteren Kosten zu produzieren“, so Matthias Lieb zum geplanten Milliarden­projekt.


­VCD-Auswertung des Stresstest-Fahrplans

Die VCD-Auswertung des Stresstest-Fahrplans ergibt folgende schnellen um­steige­freien Zugfahrten von Pforzheim und Mühlacker nach Stuttgart im morgend­lichen Berufsverkehr:

­Heute

Pforzheim Hbf ab

  • 06:24
  • 06:43
  • 07:27
  • 07:53
  • 08:26

Mühlacker ab

  • 06:32
  • 06:57
  • 07:37
  • 08:01
  • 08:34

Stuttgart Hbf an

  • 06:56
  • 07:21
  • 08:03
  • 08:25
  • 08:58

­Stresstest Stuttgart 21

Pforzheim Hbf ab

  • 06:27
  • 07:22
  • 07:27
  • 08:27

Mühlacker ab

  • 06:35
  • 07:30
  • 07:35
  • 08:35

Stuttgart Hbf an

  • 06:57
  • 07:52
  • 07:57
  • 08:57

Quelle: Aktueller Fahrplan und Unterlagen Stresstest Stuttgart 21 der DB vom 30.06.2011 (Umsteigeverbindungen nicht berücksichtigt)

Angesichts dieser für den Enzkreis und Pforzheim negativen Ergebnisse ist die Dis­kussion mit der DB über den zukünftigen Fahrplan auf der heute „Residenzbahn“ genann­ten Strecke umso wichtiger. Der VCD begrüßt deshalb das Angebot der DB zu einem Gesprächskreis mit der Region über das zukünftige Verkehrsangebot.

Verwandte Artikel

Autor: VCD Baden-Württemberg.

Tags: , , , , ,

2 Antworten zu “Enzkreis und Pforzheim Verlierer beim Stuttgart 21-Stresstest”

  1. Enzkreis und Pforzheim Verlierer beim Stuttgart 21-Stresstest…

    Seine Befürchtungen hinsichtlich der zukünftigen schnellen Anbindung des
    Enz{{shy}}kreises und Pforzheims an die Landeshauptstadt Stuttgart sieht der
    ökologische Verkehrs{{shy}}club VCD mit der Vorstellung der
    Stuttgart21-Stresstest-Ergebnisse be{{s…

  2. VCD-Blog sagt:

    Karlsruhe und Bruchsal Verlierer beim Stuttgart 21-Stresstest…

    Pendlerzüge nicht berücksichtigt
    Seine Befürchtungen hinsichtlich der zukünftigen schnellen Anbindung der Region Karlsruhe – Bruchsal an die Landeshauptstadt Stuttgart sieht der ökologische Verkehrsclub VCD mit der Vorstellung der Stuttgart…

Hinterlasse eine Antwort