VCD-Radtour auf den Spuren alter Eisenbahnen

VCD Pforzheim/Enz, Presseinformation Nr. 9/2010, Mühlacker, 28. Juni 2010
175 Jahre Eisenbahn in Deutschland

Auf den Spuren alter Eisenbahnen am Bahndamm in Großvillars

Auf den Spuren alter Eisenbahnen am Bahndamm in Großvillars

Bei bestem Radel­wetter waren kürzlich 15 eisenbahn­histo­risch Interessier­te ent­lang geplanter, aber nie fertig ge­stell­ter Eisen­bahn­linien im östlichen Enz­kreis mit dem Rad unter­wegs. Veran­staltet wurde die Radtour vom Verkehrs­club Deutsch­land, Kreis­ver­band Pforzheim/Enz­kreis e.V. (VCD) im Rahmen der Ver­anstal­tungs­reihe „den Enzkreis genie­ßen“. Im Jubiläums­jahr „175 Jahre Eisen­bahn in Deutschland“ stellte VCD-Landes­vorsitzender Matthias Lieb, der die Tour führte, die früheren Planungen vor ca. 100 Jahren zum Bau von Eisen­bahn­linien rund um Maul­bronn, Knittlingen und Sternenfels vor. „Reste der angefangenen, aber nie fertig gestellten Bahnlinie Bretten –Knittlingen –Derdingen –Kürnbach kann man auch heute noch sehen, so z.B. das Bahnhofsgebäude in Knittlingen in der Bahnhofstraße oder der Rest des Bahndamms bei Kleinvillars“, erklärte VCD-Vorsitzender Matthias Lieb, der die Radtour ausgearbeitet und dazu in den letzten Monaten umfangreiches Archiv­material gesichtet hatte. Nach dem Bahnbau 1853 von Bretten nach Mühlacker blieben die übrigen Gemeinden des damaligen Oberamtes Maulbronn von der Eisen­bahn „abgehängt“, versuchten jedoch, auch einen Bahnanschluss zu erhalten. Die Radtour startete am Bahnhof Mühlacker zunächst mit einer Fahrt mit dem Ausflugs­zug „Klosterstadt-Express“ nach Maulbronn. Diese Strecke ist die einzige, die tat­sächlich realisiert wurde. Auf Basis der originalen Landkarten von 1907 und 1909, die den geplanten Streckenverlauf zeigten, führte die Radtour von Maulbronn über Diefenbach und Sternenfels. Über Berg und Tal ging es weiter nach Leonbronn und Kürnbach – Oberderdingen. Hinter Großvillars waren Reste der nie fertiggestellten Bahnlinie noch zu erkennen, auch im Brettener Sportgebiet ist noch der Bahndamm in Teilen erhalten. Von Bretten führte die Radtour durch das Salzachtal und die Lien­zinger Weinberge wieder zurück nach Mühlacker.

Die nächste VCD-Radtour „auf den Spuren alter Eisenbahnen“ im Rahmen der Veran­staltungs­reihe „den Enzkreis genießen“ findet am 11. Juli statt und führt vom Bahn­hof Pforzheim-Brötzingen (Start 11 Uhr) entlang der ehemaligen Bahnlinie nach Ittersbach und zurück über die derzeit in der Diskussion befindliche neue Strecken­führung über Straubenhardt – Birkenfeld nach Pforzheim. Anmeldung unter 07041 55 45 oder matthias.lieb@vcd-bw.de

Verwandte Artikel

Autor: VCD Baden-Württemberg.

Tags: , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort