VCD-Ausflugstipp: Mit dem Zug ins Grüne

VCD Baden-Württemberg, Servicepresseinformation Nr. 2/2008, Stuttgart, 23. April 2008
Umsteigefrei von Stuttgart nach Bad Wildbad

Ab dem 1. Mai verbindet wieder der beliebte “Enztäler Freizeit­express“ mit seinem historischen ET25 im Bahnhof Bad-WildbadTriebwagen ET 25 die Landes­haupt­stadt mit dem nördlichen Schwarz­wald. Der 73 Jahre alte Schienen-Veteran bietet für Wanderer, Radfahrer und Badegäste eine einzigartige um­steige­freie Zugverbindung aus der Region Stuttgart ins obere Enz­tal. Schon 1873 gab es erste Kurs­wagen von Stuttgart nach Bad Wildbad. Mit Unterstützung des Ver­kehrs­clubs Deutschland (VCD) konnte dieser traditionelle Aus­flugs­zug 2004 wiederbelebt werden und wird seither von Jahr zu Jahr stärker genutzt. Von den VVS-Fahrgästen wurde der Zug an erster Stelle der beliebtesten Ausflugstipps gewählt.

Abfahrt im Stuttgarter Hauptbahnhof ist um 8:13 Uhr und 12:13 Uhr mit Halten in

  • Ludwigsburg (8:29 Uhr und 12:29 Uhr),
  • Bietigheim-Bissingen (8:40 Uhr und 12:40 Uhr),
  • Vaihingen/Enz (8:56 Uhr und 12:56 Uhr) und
  • Mühlacker (9:08 Uhr und 13:08 Uhr).

Die Rückfahrt ab Bad Wildbad ist um 10:20 Uhr und 17:20 Uhr mit Ankunft im Stuttgarter Hauptbahnhof um 11:58 Uhr und 18:58 Uhr.

Die Fahr­rad­mit­nahme ist kostenlos. Empfohlen für die Fahr­rad­mit­nahme sind die Fahrten ab Stuttgart um 8:13 Uhr und ab Bad Wildbad um 17:20 Uhr, da bei diesen Fahrten ein zusätzlicher Fahr­rad­wagen vorhanden ist, der von einem ehrenamtlichen Fahr­rad­lade­schaffner des VCD betreut wird.

Es gelten die normalen Bahntarife, so dass auch das Baden-Württem­berg-Ticket (27 Euro für bis zu 5 Personen, 18 Euro für Einzelreisende) und die Angebote der Verkehrs­verbünde genutzt werden können.

Weitere Verkehrstage des historischen Sonder­zuges sind am 4. Mai, 22. Mai, 15. Juni, 29. Juni, 13. Juli, 3. August, 21. September, 3. Oktober und 12. Oktober.

Weitere Informationen

Fahrplanauskünfte

Wandertipps
Die Broschüre “Wandern mit der Enzbahn” ist für 1,- Euro im Zug erhältlich oder beim VCD Landesverband Baden-Württemberg zu bestellen.

Verwandte Artikel

Autor: VCD Baden-Württemberg.

Tags: , , , ,

Hinterlasse eine Antwort